wbt_b1.jpg

thumb project image thumb project image thumb project image thumb project image thumb project image thumb project image thumb project image

Neubau Feuerwehrgerätehaus Trebbin

|

Das Baugrundstück für das Feuerwehrgerätehauses befindet sich im Niemandsland zwischen Lagerhallen, Lebensmittelmärkten und dem nördlichen Stadteingang von Trebbin. Unser Entwurf sieht vor, einen Bezug zur Umgebung durch die Materialität der Fassaden herzustellen. Die Außenwände sollen aus rötlich gefärbtem Stampflehm errichtet werden. Sowohl in der Oberflächenstruktur als auch in der Farbigkeit bestehen Ähnlichkeiten zu den weit verbreiteten Putz- und Klinkerfassaden in Trebbin. Im scharfen Kontrast dazu ist die Fassade der Fahrzeughalle komplett aus Polycarbonat-Platten geplant, einem Material, das vorwiegend in großmaßstäblichen Hallen, wie sie in der direkten Umgebung vorhanden sind, verwendet wird. Durch die skulpturale Form des Baukörpers wird auf die besondere Nutzung des Gebäudes aufmerksam gemacht. Unser Entwurf steht somit im Spannungsfeld zwischen Ortsbezug und Autonomie des Baukörpers.



Projektdaten  
Wettbewerbsentscheid 2017
Auslober Stadt Trebbin
Außenanlagenplanung Marcel Adam Landschaftsarchitekten