wbb_b1.jpg

thumb project image thumb project image thumb project image thumb project image thumb project image thumb project image thumb project image

Neubau eines Wohngebäudes in der Kalkhorster Straße in Berlin

|

Auf einem Restgrundstück, das an zwei Schnellstraßen und an ein achtgeschossiges Hotel angrenzt, soll ein Wohngebäude mit ca. 40 Kleinwohnungen errichtet werden.
Unser Entwurf basiert auf der Idee, dass Wintergärten eine Pufferzone ausbilden, die schalltechnisch und energetisch wirksam ist. Gleichzeitig sollen die Wintergärten die privaten Wohn- und Schlafräume gegenüber den Hotelzimmern, die sich in einem Abstand von weniger als 15 Metern befinden, abschirmen. Den Mietern bleibt es überlassen, die Einblicke in die Wohnräume beispielsweise durch Pflanzen zu filtern, ohne dass auf die natürliche Belichtung und den Ausblick zum Gartenhof verzichtet werden muss.



Projektdaten  
Wettbewerbsentscheid 2016
Auslober Fachgemeinschaft Bau Berlin Brandenburg e. V. 
Außenanlagenplanung Marcel Adam Landschaftsarchitekten