wb1_1.jpg

thumb project image thumb project image thumb project image thumb project image thumb project image thumb project image thumb project image

Wirtschaftsgebäude Schwielowsee

|

Der Neubau des Wirtschafts- und Betreuungsgebäudes ersetzt einen Bestandsbau, der aufgrund des schlechten baulichen Zustandes und der Neustrukturierung des Bewirtschaftungskonzeptes der Bundeswehr nicht weiter genutzt werden konnte.
Der Grundriss basiert auf der Dreiteilung der Funktionen von Küche und Speisesaal, Heimbereich mit Gast- und Clubräumen und Betreuungsbereich mit verschiedenen Einrichtungen. Alle Bereiche werden über ein zentrales Foyer erschlossen. Im Zentrum des Gebäudes befindet sich ein Innenhof, um den sich die unterschiedlichen Funktionsbereiche gruppieren, und der zusätzliche Sitzflächen im Freien bietet.
Um eine gestalterische Leitidee für die Neubauten in der Kaserne zu entwickeln und damit die Geschlossenheit der Anlage fortzusetzen, erhält der Baukörper analog zur Erweiterung des zentralen Stabsgebäudes eine vorgesetzte Fassade aus Profilbauglas.




Projektdaten  
Nutzfläche (NF) 1.760 m²
Bauwerkskosten 6,0 Mio EUR
Fertigstellung 2007

Bauherr

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Standort

Werderscher Damm 21-29, Schwielowsee

Zusammenarbeit mit

GTA Potsdam (Ausschreibung und Bauleitung)