ss3_b1.jpg

thumb project image thumb project image thumb project image thumb project image thumb project image thumb project image thumb project image thumb project image

Wohnhaus Sonnenlandstra├če

|

Das denkmalgeschützte Einfamilienhaus ist Teil der in den Jahren 1925-1927 errichteten Sonnenlandsiedlung im Westen Potsdams. Es wurde von dem Potsdamer Architekten Otto von Estorff als schlichtes, giebelständiges Haus mit steilem Satteldach geplant. Neben einer Grundsanierung und geringfügigen Modernisierungseingriffen, wie dem Einbau eines größeren Badezimmers im Obergeschoss und der Verlegung der Küche in einen Wohnraum, wurde das Dachgeschoss für zwei Kinderzimmer ausgebaut. Grundsätzlich wurde dabei großen Wert auf den Erhalt der historischen Bausubstanz gelegt.



Projektdaten  
Nutzfläche (NF) 173 m²
Fertigstellung 2008
Bauherr

privat

Standort

Sonnenlandstraße 1, Potsdam