Baubeginn in Babelsberg |

Mit einem Kran wurde am letzten Samstag ein Schutzdach über den Gebäudeteil Rudolf-Breitscheid-Straße gehoben, in dem sich bereits eine Apotheke und zwei ausgebaute Arztpraxen befinden. Nun wird auch endlich die Fassade des Baudenkmales instandgesetzt, unterstützt durch Fördermittel des Programms "Städtebaulicher Denkmalschutz". Dabei wird die Stuckfassade des Gebäudeteils Karl-Liebknecht-Straße anhand historischer Abbildung detailgenau rekonstruiert. Im Inneren des Gebäudes entstehen zwei weitere Arztpraxen und Wohnungen.


bre_b2.jpg

bre_b3.jpg

bre_b4.jpg

bre_b5.jpg