Büroexkursion Stuttgart 22.-24.11.2013 |

Auch uns Architekten, die wir uns nicht vorrangig für Autos interessieren, begeisterten die Museen von Mercedes Benz und Porsche. So unterschiedlich sie vom Entwurf sind, transportieren sie beide die jeweilige Gestaltungsphilosophie der Hersteller in spannende, sehr schön detaillierte Räume. Wir begaben uns außerdem auf die Spuren unseres ehemaligen Karlsruher Professors Arno Lederer, von dem wir unter anderem eine Schule besichtigten, und waren sehr angetan von der räumlichen Vielfalt und dem originellen Umgang mit dem Baustoff Ziegel. Ein besonderes Highlight war die neue Stadt- und Landesbibliothek des Architekten Eun Young Yi, die uns mit einem überwältigenden Bücherraum überraschte. Als Architekturklassiker standen die Staatsgalerie und die Weißenhofsiedlung auf dem Programm und natürlich der Stuttgarter Bahnhof, wobei die neu gewonnenen Innenstadtflächen, soweit sie schon bebaut sind, wenig überzeugen konnten. Sonst jedoch gefiel uns Stuttgart sehr gut, als heterogene und quirlige Großstadt, die Architekturinteressierten viel Aufregendes zu bieten hat.
Zu guter Letzt kam auch dieses Mal das Kulinarische nicht zu kurz: Auch wenn die Süddeutschen unter uns erst einmal die Speisekarten übersetzen mussten, hat die schwäbische Küche allen sehr gut geschmeckt!

exs_b2.jpg

exs_b3.jpg

exs_b4.jpg

exs_b5.jpg

exs_b6.jpg

exs_b7.jpg

exs_b8.jpg